Neuigkeiten
06.11.2014, 16:38 Uhr
Halbzeitbroschüre der CDU-Fraktion in der BVV Reinickendorf
27 CDU-Bezirksverordnete "ganz nah bei den Reinickendorferinnen und Reinickendorfern"
Über die politischen Erfolge in der ersten Hälfte der Legislaturperiode 2011-2016 und die dafür notwendige Arbeit informiert ab sofort die „Halbzeitbroschüre“ der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Reinickendorf. „Reinickendorf ist die Heimat von über 250 000 Menschen und diese fühlen sich hier wohl. Wir freuen uns, dass wir dazu ein Stück beitragen können", erklärte der Fraktionsvorsitzende Stephan Schmidt bei der Vorstellung des 20seitigen Heftes.

Schmidt zum Engagement seiner 27 Bezirksverordneten: "Das ist oftmals harte Arbeit, denn die gesetzlichen Rahmenbedingungen und die finanzielle Ausgangssituation lassen den Kommunalpolitikern nur wenige Spielräume. Wir konnten in den vergangenen Jahren den erfolgreichen Kurs der Vergangenheit fortsetzen. Und das ging nur, weil wir weiterhin ganz nah bei den Reinickendorferinnen und Reinickendorfern sind und immer ein offenes Ohr für die Probleme in unseren Ortsteilen haben.

Als wir vor drei Jahren die Kommunalwahlen mit 41,6 Prozent klar gewonnen haben, verfehlten wir die absolute Mehrheit der Mandate nur knapp. Wir haben uns der Verantwortung gestellt und vereinbarten in dieser Legislaturperiode erstmals eine Zählgemeinschaft mit der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Wir arbeiten sehr vertrauensvoll miteinander, aber auch mit den Sozialdemokraten pflegen wir einen fairen und kollegialen Umgang. Dieser „Reinickendorfer Weg“ ermöglichte es, zum Beispiel den aktuellen bezirklichen Doppelhaushalt in der BVV Reinickendorf einstimmig zu beschließen– unter den Berliner Bezirken ist das ein Novum. Für das gesamte Bezirksamt ist damit ein gutes Fundament gelegt, auch in Zeiten knapper Kassen eine gute und an den Bürgerinteressen orientierte Arbeit zu leisten.

Unserem Bezirksbürgermeister Frank Balzer und unseren Stadträten Katrin Schultze-Berndt und Martin Lambert gilt mein Dank dafür, dass sie es hierbei schaffen, die zusätzlichen Wünsche der Zählgemeinschaft in die Tat umzusetzen.“, so Schmidt abschließend.

Sollte die Broschüre nicht bei jedem ankommen, kann gerne ein Exemplar unter 030-90294 2029 kostenfrei bestellt werden. Die Broschüre ist auch im Internet abrufbar.


Kommentar schreiben
Kommentare
27.08.2016
VTX9lv3a
von NXR3kIGJ96
Bit of a scary experience with that meth coa.rnctor..t.you are right, stay away from that situation. Last year in our country house we were working on renovating the kitchen and I had a bunch of quotes from contractors...way to much $$. So I learned how to do things on my own. I found the best help was from the people who work at the hardware and lumber stores, they were always willing to give lots of tips and help. Keep us up-dated with your progress.
 

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Märkisches Viertel CDU Berlin CDU-Fraktion Reinickendorf Abgeordnetenhaus Berlin
CDU Lübars Waidsmannslust CDU Deutschlands CDU-Fraktion Berlin Deutscher Bundestag
CDU Reinickendorf Angela Merkel CDU/CSU-Fraktion Deutscher Bundestag Joachim Zeller, Europaabgeordneter
© Abgeordnetenhauses von Berlin, CDU-Fraktion Berlin, Bezirk Reinickendorf, Wahlkreis 5  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.13 sec. | 27651 Besucher