Neuigkeiten
28.06.2017, 15:38 Uhr
Gebäude-Außenbeleuchtung schaltet jetzt um 22:00 Uhr ab
Ein Dauerthema für unseren MV-Bezirksverordneten Wolfgang Weichert

Unser CDU-Bezirksverordneter für das Märkischen Viertel, Wolfang Weichert, konnte schnell helfen, da er die Probleme der Mieter mit der Nachtbeleuchtung der Häuser im MV seit langem begleitet und schon einige Veränderungen im Interesse der Bewohner erreichen konnte. So hat er in diesem konkreten Fall erreicht, dass die nach den Baumaßnahmen nicht wieder verkürzte Zeitschaltung nun kurzfristig angepasst wird und somit ab 22.00 Uhr keine Außenbeleuchtung des Gebäudes mehr stattfindet.

Anfang des Monats schrieb eine verärgerte Mieterin: „Ich wende mich jedoch hauptsächlich an Sie wegen der nicht endenden Beleuchtung über die ganze Nacht an einem Block der DeGeWo im Senftenberger Ring 80 - 92, welcher seit August 2016 aufgrund von Sanierungsmaßnahmen...
...beleuchtet wird.“ Die Wohnungsbaugesellschaft habe ein Ende der Beleuchtung für September 2016 angekündigt. „Nun haben wir Juni 2017 und das störende Licht an allen Treppenhäusern brennt die Nächte durch, obwohl an vielen Teilbereichen die Gerüste seit langem abgebaut sind… Ich möchte herzlich um Ihre Mithilfe bitten, uns Einwohner zu unterstützen, dass die Lichter der DeGeWo für die Nächte ab 22 Uhr ausgeschaltet werden. (Beginn der gesetzlichen Nachtruhe, was auch für unnötiges belästigendes Licht gelten sollte).“

Eine deutlich andere Praxis verfolgt die GESOBAU. Nachdem sich auf Initiative von Wolfgang Weichert die Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf damit befasst hatte, wurde folgender Beschluss verabschiedet:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei der Gesobau dafür einzusetzen, dass im Märkischen Viertel, insbesondere in der Wohnhausgruppe 915, die Dauerbeleuchtung, die nicht zwingend für Flucht- und Rettungswege in der Nachtzeit benötigt wird, in der Zeit von 20.00 – 22.00 Uhr gedämmt und während der Nachtzeit (ab 22.00 Uhr) abgeschaltet wird.

Und so wird inzwischen auch verfahren.

Kommentar schreiben

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Märkisches Viertel CDU Berlin CDU-Fraktion Reinickendorf Abgeordnetenhaus Berlin
CDU Lübars Waidsmannslust CDU Deutschlands CDU-Fraktion Berlin Deutscher Bundestag
CDU Reinickendorf Angela Merkel CDU/CSU-Fraktion Deutscher Bundestag Joachim Zeller, Europaabgeordneter
© Abgeordnetenhauses von Berlin, CDU-Fraktion Berlin, Bezirk Reinickendorf, Wahlkreis 5  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec. | 21518 Besucher