Neuigkeiten
MäRKISCHES VIERTEL
Korrosion von Bleirohren macht das Wasser gesundheitsgefährdend

Die CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf fordert Gesundheitsstadtrat Uwe Brockhausen (SPD) auf, gemeinsam mit der GESOBAU dafür Sorge zu tragen, dass die Mieter im Senftenberger Ring 28-30 schnellstmöglich wieder sauberes Trinkwasser aus der Wasserleitung nutzen können. Im Rahmen einer mündlichen Anfrage des Bezirksverordneten Wolfgang Weichert (CDU) in der Sitzung der BVV am 13. Juni 2018 hat Stadtrat Brockhausen ausgeführt, dass es zu Bleikontaminationen im Trinkwasser gekommen sei und dieses nicht mehr zum Trinken, Kochen oder die Körperpflege von Babys verwendet werden dürfe.

"Seit April ist das Gesundheitsamt über den Sachverhalt informiert. Es ist ein unwürdiger Zustand für die betroffenen Mieter, dass bis heute nicht absehbar ist, wann sie wieder über sauberes Trinkwasser verfügen können", kritisiert Wolfgang Weichert, CDU-Bezirksverordneter für das Märkische Viertel.

Teurere Variante mit 2 Bahnhöfen hoffentlich kein "Totschlagargument"
Antwort auf meine Anfrage zur "Vorbereitung der U8-Verlängerung – nächste Planungsschritte (II)"
Faires Miteinander aller Verkehrsträger
Ein Dauerthema für unseren MV-Bezirksverordneten Wolfgang Weichert
Michael DIETMANN, CDU-Abgeordneter aus Reinickendorf, erklärt:
Rund 30 Prozent der Reinickendorfer Bäume betroffen
Vorlesestunde von Lesewelt Berlin e. V. wieder im Angebot
BVV-Antrag zur Nutzung der „Bettina-Brache“ am Senftenberger Ring
Lokale Informationen der CDU im Märkischen Viertel
Eine Investition von fast einer Million Euro
Am 1.9. im rbb Fernsehen: 50 Jahre Märkisches Viertel
Laufzeit 3. Juli bis 31. Oktober 2014
Risiko schlechter Bauausführung vor Jahrzehnten
Zukunftsweisende Energieerzeugung in denkmalgeschützter Hülle
Zusätzliche PC-Arbeitsplätze mit Internetzugang, Lesezonen, mehr Veranstaltungen
Kein Hinweis auf der GESOBAU-Webseite - kaum Inanspruchnahme
Das Forum der Ev. Kirchengemeinde Frohnau berichtet über das Angebot im MV
Jubiläums-Chronik an Bezirksbürgermeister Frank Balzer übergeben
Wieder-Inbetriebnahme des Brunnens
Lokale Informationen der CDU Märkisches Viertel
Keine Rücknahme der Verkehrseinschränkungen in der Straße Alt-Lübars zwischen Quickborner Straße und Zabel-Krüger-Damm
Beratung im Verkehrsausschuss am 22.05.2014, 17:00 Uhr, Rathaus Reinickendorf

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Märkisches Viertel CDU Berlin CDU-Fraktion Reinickendorf Abgeordnetenhaus Berlin
CDU Lübars Waidsmannslust CDU Deutschlands CDU-Fraktion Berlin Deutscher Bundestag
CDU Reinickendorf Angela Merkel CDU/CSU-Fraktion Deutscher Bundestag Joachim Zeller, Europaabgeordneter
© Abgeordnetenhauses von Berlin, CDU-Fraktion Berlin, Bezirk Reinickendorf, Wahlkreis 5  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.08 sec. | 32308 Besucher