Neuigkeiten
09.07.2014, 00:23 Uhr | Bezirksamt Reinickendorf
Seit 2007 rund 3,5 Millionen Euro aus EU-Programmen für Reinickendorf
Rund 100 Projekte gefördert

Bezirksstadtrat Martin Lambert (CDU) hat mitgeteilt, dass für Reinickendorf aus den EU-Förderprogrammen „Lokales Soziales Kapital“ und „Partnerschaft, Entwicklung, Beschäftigung“ in den Programmjahren fast 3,5 Mio. Euro generieren werden konnten. Diese Gelder, teilweise kofinanziert vom Bund, Land Berlin sowie ergänzt um bezirkliche Mittel, kämen unmittelbar Trägern und Institutionen im Bezirk und damit den Menschen vor Ort zugute.

Reinickendorf -

Seit 2007 wurden und werden allein im Programm „Lokales Soziales Kapital (LSK)“ 87 bezirkliche Projekte mit einer Fördersumme von 786.152 Euro unterstützt. Darüber hinaus erhalten seitdem auch 12 Projekte im Bezirk noch bis 2015 eine Förderung von 2.684.612 Euro über das Programm „Partnerschaft, Entwicklung, Beschäftigung (PEB).

Kommentar schreiben

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Märkisches Viertel CDU Berlin CDU-Fraktion Reinickendorf Abgeordnetenhaus Berlin
CDU Lübars Waidsmannslust CDU Deutschlands CDU-Fraktion Berlin Deutscher Bundestag
CDU Reinickendorf Angela Merkel CDU/CSU-Fraktion Deutscher Bundestag Joachim Zeller, Europaabgeordneter
© Abgeordnetenhauses von Berlin, CDU-Fraktion Berlin, Bezirk Reinickendorf, Wahlkreis 5  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.06 sec. | 32308 Besucher