Michael Dietmann - Ihr CDU-Abgeordneter für das Märkische Viertel und Lübars

Allen Wählerinnen und Wählern danke ich sehr herzlich!

Am 18. September haben Sie mich wieder direkt zu Ihrem Abgeordneten für das MV und Lübars gewählt!

Als Ihr direkt gewählter Abgeordneter für das Märkische Viertel und Lübars habe ich mich in den vergangenen Jahren stets für Ihre Anliegen stark gemacht und bedanke mich sehr herzlich dafür, dass ich dies mit Ihrer Unterstützung und dank Ihres Vertrauens auch in den nächsten 5 Jahren tun darf!

Hier das vorläufige amtliche Endergebnis für den Wahlkreis Märkisches Viertel und Lübars (Quelle: Landeswahlleterin für Berlin):





Bei den Zweitstimmen, die über die Zusammensetzung des Berliner Abgeordnetenhauses entscheiden, hat die Reinickendorfer CDU mit durchschnittlich 28,0 % erneut überall die stärkste Zustimmung erhalten. Alle 6 Reinickendorfer Wahlkreise werden von direkt gewählten CDU-Kolleginnen und -Kollegen im Berliner Landesparlament vertreten.

In der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ist die CDU wieder mit Abstand stärkste Fraktion geworden und stellt 21 von 55 Bezirksverordneten und 3 von 5 Stadträten:




Alle Detailinformationen zu allen Wahlergebnissen in allen Bezirken finden Sie auf der Seite der Landeswahlleiterin für Berlin.

 ____________________________________________________________________________________



Auf meiner öffentlichen Facebook-Seite (keine Anmeldung erforderlich!) finden Sie fast täglich neue Hinweise und Bemerkungen; hier sehen Sie die letzten Meldungen:


 
 


Es hat sich etwas verändert in Berlin – starke Wirtschaft, ideologiefreie Bildung, mehr Sicherheit
Florian Graf, Fraktionsvorsitzender: "Als wir 2011 wieder Regierungsverantwortung übernommen haben, haben wir viele Missstände vorgefunden. Berlin war geprägt von einer hohen Arbeitslosigkeit und einer drückenden Schuldenlast, von einem Durcheinander und Chaos in der Schule und einem Versagen bei der Inneren Sicherheit. Uns war wichtig, dass sich etwas verändert. Und das haben wir erreicht. Heute steht unsere Stadt deutlich besser da. Wir haben die Inhalte, die wir uns vorgenommen haben, auch umgesetzt. Wir haben die Wirtschaft gestärkt, für eine ideologiefreie Schulpolitik gesorgt und die Sicherheit gefestigt. Wir haben eine klare Agenda für Berlin..." (aus der Bilanzbroschüre der CDU-Fraktion)


 
05.09.2016
Wieder Verteilung in alle Haushalte im MV
Unter anderem mit diesem Inhalt:
Schwerpunktthema: Die Berlin-Wahl am 18. September
und
U8 Verlängerung ins MV – es geht voran !
SPD will Neuaufl age der Fehlbelegungsabgabe
Zukunft für die Heidkrautbahn?!
Kommunalpolitischer Erfolg Nachtbeleuchtung
Zusatzinfos weiter

23.06.2016
Antrag im Abgeordnetenhaus verabschiedet
Bis jetzt haben 3.253 MVler mit ihrer Unterschrift, dem Eintrag auf meiner Online-Petition oder per Abstimmung auf dieser Webseite für die Verlängerung der U8 in das Märkische Viertel gestimmt! Ein großer Erfolg, der immer weitere Kreise zieht.
weiter

22.06.2016
Parlamentsanfrage und Antrag sind die nächsten Schritte
Mitte März habe ich die Unterschriftenaktion zur Weiterführung der U8 ins Märkische Viertel gestartet. 3253 Unterstützter haben sich seit dem der Initiative der CDU MV angeschlossen und für den Weiterbau votiert. „Dank der tollen Unterstützung der Menschen im MV ist richtig Bewegung in die Frage des Weiterbaus der U8 gekommen“, konnte ich daher kürzlich öffentlich feststellen.

Praktisch alle großen Tages- und Bezirkszeitungen haben über die Unterschriftensammlung und die Forderung berichtet. Unser Reinickendorfer Bezirksbürgermeister Frank Balzer nutzte den Besuch des Regierenden Bürgermeisters im Bezirk, um ihn für diese Forderung zu gewinnen. Das gleiche habe auch ich getan und in dieser Angelegenheit noch im April mit dem Regierenden Bürgermeister telefoniert. Müller signalisierte Verständnis für die Forderung – immerhin. Die Reinickendorfer SPD hatte die Forderung nach der U8 Verlängerung offenbar schon aufgegeben. Während im CDU Kommunalprogramm die Forderung nach einem Weiterbau der U8 zu lesen ist, hieß es bei den Sozialdemokraten 2011 nur noch, man sei für die „bessere Anbindung des MV an das Schnellbahnnetz“. „Ich freue mich, dass die SPD nun auf unseren U-Bahn-Zug aufgesprungen ist und mithilft, die U8 ins MV Realität werden zu lassen – besser spät, als nie!“, habe ich daraufhin kommentiert.
weiter

21.04.2016 | CDU-Fraktion in der BVV Reinickendorf
Bezirksverordneter Wolgang Weichert erreicht Änderung
Einstimmig hat der Ausschuss für Bürgerdienste, Ordnungsangelegenheiten und allgemeine Verwaltung der BVV Reinickendorf auf Antrag der CDU-Fraktion die GeSoBau aufgefordert, die nächtliche Beleuchtung an der Baugruppe 915 an der Calauer Straße im Märkischen Viertel auf ein erträgliches Maß zu reduzieren.
Der CDU-Bezirksverordnete Wolfgang Weichert erklärte den Antrag: „Nach der Sanierung der Baugruppe 915 haben sich die Mieterinnen und Mieter darüber beschwert, dass die Beleuchtung der Flurbalkone, die zuvor...
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Märkisches Viertel CDU Berlin CDU-Fraktion Reinickendorf Abgeordnetenhaus Berlin
CDU Lübars Waidsmannslust CDU Deutschlands CDU-Fraktion Berlin Deutscher Bundestag
CDU Reinickendorf Angela Merkel CDU/CSU-Fraktion Deutscher Bundestag Joachim Zeller, Europaabgeordneter
© Abgeordnetenhauses von Berlin, CDU-Fraktion Berlin, Bezirk Reinickendorf, Wahlkreis 5  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec. | 12755 Besucher