X

Schlangestehen beim Sperrmüll-Aktionstag im Königshorster Weg

Der Erfolg spricht für eine Ausweitung

Zusammen mit der Stadträtin für Ordnungsangelegenheiten, Julia Schrod-Thiel, war ich heute bei dem von mir initiierten Sperrmüllaktionstag in der Königshorster Straße.

Julia Schrod-Thiel (CDU), Bezirksstadträtin für Ordnungsangelegenheiten: „Der Sperrmüll-Kieztag war ein voller Erfolg. Bereits vor dem eigentlichen Beginn standen Menschen mit ausrangierten Gegenständen an, um Aussortiertes unkompliziert entsorgen oder dem Tausch- und Geschenkemarkt spenden zu können. Manche Anwohnerinnen und Anwohner kamen sogar mehrfach vorbei – zu Fuß, mit dem Auto oder dem Fahrrad.“

Die BSR und das Ordnungsamt waren zusammen mit 14 Mitarbeitenden vor Ort vertreten, um den Sperrmüll entgegenzunehmen, zum Umgang mit Abfall sowie Recycle- und Reuse-Möglichkeiten zu informieren, für freie Veranstaltungsflächen zu sorgen und Rückfragen der Bürgerinnen und Bürger zu beantworten.

„Vielen Dank an alle, die zum Gelingen dieses Sperrmüll-Kieztages beigetragen haben: Allen voran den Bürgerinnen und Bürger, die mit der direkten Abgabe des Sperrmülls unsere Arbeit und die der BSR erleichtert haben, aber auch den Mitarbeitenden der BSR und des Ordnungsamtes, die gemeinsam diesen Sperrmüll-Kieztag erfolgreich organisiert haben“, hält Julia Schrod-Thiel fest.