X

SPD-Grüne-FDP-Mehrheit: keine Feier zu 775 Jahre Lübars

Bezirksamt hat Termin verschlafen? Und jetzt sei es "zu spät"...

Die Ampelmehrheit aus SPD, Grünen und FDP hat den CDU-Antrag auf Organisation und Durchführung einer Feier zum diesjährigen 775. Jubiläum von Lübars abgelehnt.

SPD, GRÜNE und FDP haben es abgelehntSPD, GRÜNE und FDP haben es abgelehnt

Angeblich sei dieser „zu spät“… tja, dann hätte man vielleicht selber früher an das Jubiläum denken sollen. Ich finde die Argumentation und Ablehnung traurig!

Hintergrund: Am 22. Februar 2022 hat die CDU-Fraktion beantragt:

"Das Bezirksamt wird ersucht, in enger Abstimmung mit den relevanten Akteuren in Lübars ein Programm für die diesjährigen Feierlichkeiten der ersten urkundlichen Erwähnung von Lübars vor 775 Jahren zu entwickeln und zu bewerben.

Begründung: Da die erste urkundliche Erwähnung von Lübars im Jahr 1247 nicht auf einen Tag oder Monat datiert ist, fanden die Feierlichkeiten vor 25 Jahren zum 750. Jubiläum in den Sommermonaten statt. Auch in Hinblick auf die derzeit zu erwartende Pandemieentwicklung erscheinen in diesem Jahr Zusammenkünfte im Freien zur Erntezeit im Juli oder August am geeignetsten. Angesichts der Bemühungen des Bezirksamts, die touristische Attraktivität Reinickendorfs herauszustellen, darf das Jubiläum von Lübars nicht ungenutzt verstreichen."